Geschwisterliebe

Bruderherz, warum habe ich heute an dich gedacht? Nun, jemand hat über Einschulung gesprochen und wie er seine kleine Tochter in die Schule gebracht hat und der große Bruder hat ihr gedroht: „wehe, du sprichst mich an. Ich bin nicht dein großer Bruder – außer in Notsituationen.“ Das erinnert mich an uns – und es gab eigentlich nur eine Notsituation, wo mich jemand so sehr geärgert hat, dass du ihn verhauen hast. Ganz der großartige Viertklässler, der du damals warst. Ich wusste immer, dass du auf mich aufpasst und noch heute wachst du über mich.

In weniger als einem Jahr sind wir beide Eltern geworden – und du versorgst mich mit Tipps und deine Frau mich mit Kinderkleidung. So muss es wohl sein und ich wünsche unseren Knirpsen Geschwister, die so eng zusammenhalten, wie wir.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0