Zellteilung - Baby Yoga

14 Wochen - Babyyoga

 

Habe neulich gelesen, dass man bei warmem Wetter so ein Baby auch mal draußen mit nacktem Po strampeln lassen soll. Heute ist der perfekte Tag dafür. Auf der Terrasse also einen Platz im Schatten gefunden, Decke raus, Handtuch drauf, noch eines drauf für alle Fälle, Kind drauf. Super, alle glücklich. Mutter holt sich ein Kissen und Trinken. Super. Scheiße, Buch vergessen. Also noch mal hoch, Kind liegt und guckt, ist glücklich. Buch geholt, hingelegt, Kind plappert. Scheiße, muss pullern. Also noch mal hoch, Kind auf dem Boden, kann nix passieren, hatte ja vorher auch ne volle Buchse. Nach dem Pullern sah ich eine braune Bescherung, nun gut, nicht so schlimm, hab ja extra 2 Handtücher, Kind noch glücklich, also ab ins Kinderzimmer, Feuchttücher geholt.

Dass Kinder sich bewegen, ist klar. Dass also der gesamte Hintern, die Waden und die Füße schmutzig sind, auch irgendwie. Also Kind sauber gemacht, es plappert weiter, alles gut. Alle sauber, ich also Handtuch waschen gegangen. Hänge es auf, komme wieder, Kind hat von vorn angefangen. So weit so gut, war ja jetzt mit Feuchttüchern ausgestattet und hatte ein zweites Handtuch am Start.

 

...dass mein Kind aber in dieser kurzen Zeit eine neue Fähigkeit erwirbt, darauf hat mich keiner vorbereitet. Es kann seit Neuestem seine Füße greifen UND in den Mund stecken...

 

Hoffe, du kannst dir, ohne dass ich detaillierter werden muss, das Ausmaß meiner mütterlichen Freude gepaart mit Angenervtsein, leichtem Ekel und Verwunderung vorstellen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0